Umzug & Gugge Auftritte

Auftritte

Es sind zurzeit keine Auftritte bekannt

Auftritte

Ob Guggenmusig, Brauchtumsgruppe oder Wagenbauer: An der Baarer Fasnacht 2017 sind alle willkommen - ob nur als Gäste oder als aktive Teilnehmer. Auftritte an einem der Bälle sind begehrt, und das Ergattern einer Nummer für einen der beiden Fasnachtsumzüge ist schwierig. Es lohnt sich deshalb früh anzufragen. Eine Übersicht über das gesamte Baarer Fasnachtsprogramm findest du hier. Und das sind die Kontakte, um an einem der fasnächtlichen Höhepunkte dabei sein:

 

Auftritte für Guggenmusigen

  • Guggenmusig Crescendos: Ball am Mittwoch, 22. Februar 2017, 20 Uhr, im Gemeindesaal. Anfragen an crescendos[at]hotmail.com
  • Guggenmusig Belcantos: Ball am Fasnachtssonntag, 26. Februar, im Gemeindesaal. Auftritte sind einerseits möglich von 16 bis 18, andererseits ab 20 Uhr. Anfragen über ein Anmeldeformular auf der Belcantos-Homepage.
  • Guggenmusig Profis-Ohrisch: Ball am Fasnachtssamstag, 25. Februar, 20 Uhr, im Gemeindesaal. Anfragen an tour[at]profis-ohrisch.ch
  • Schränzegg: Vier Beizlis, drei Bars und das 86 Stunden lang vom Fasnachtssamstag, 256. Februar 2016, 16 Uhr, bis am frühen Aschermittwochmorgen, 1. März. Auf der Aussenbühne treten (fast) rund um die Uhr Guggenmusigen auf. Anmelden können sich Guggen auf dem Anmeldeformular auf der Schränzegg-Homepage.
  • Fasnachtsgesellschaft Baar: Die Fasnachtsgesellschaft organisiert die Umzüge, pflegt das Fasnachtsbrauchtum und kann an vier Tagen Auftritte für Guggenmusigen anbieten. Am Samstag, 25. Februar 2017, wird um 17 Uhr in der Kirche St. Martin der Fasnachtsgottesdienst mit guggenmusikalischer Begleitung gefeiert. Ab 18 Uhr treten an der Aamuesetä verschiedene Guggenmusigen auf. Am Sonntag, 26. Februar 2017, findet um 14.30 Uhr der grosse Fasnachtsumzug statt. Kurz nach Mitternacht (also eigentlich schon am Montag, 27. Februar 2017) begleitet jeweils eine Guggenmusig den Fackelumzug des Räbevaters. Am Fasnachtsmontag steht um 14.30 Uhr der Kinderumzug auf dem Programm. Am Dienstag, 28. Februar 2017, schliesslich sucht die Fasnachtsgesellschaft jeweils Guggenmusigen, die ab 18.45 Uhr auf dem Rathausplatz den Schlussakt der Baarer Fasnacht, die Verbrennung des Räbechüng, musikalisch umrahmen. Für all diese Auftrittsmöglichkeiten können Anfragen per E-Mail an info[at]raebefasnacht.ch gerichtet werden.
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!: Die Baarer Fasnacht lebt vom bunten Treiben in den Restaurants und Fasnachtsbeizen. Das Komitee Beizenfasnacht koordiniert die Auftritte für Guggenmusiken (bis maximal 30 Mitglieder) und Kleinformationen von Fasnachtssamstag, -sonntag und -dienstag. Zudem organisiert das Komitee in der Vorfasnacht den Chappe-Abig im Restaurant Sport-Inn (Datum steht noch nicht fest). Anfragen können an Martin Paul (martin.paul[at]bluewin.ch) gerichtet werden.

 

Umzugteilnahme für Brauchtumsgruppen und Wagenbauer

Die Fasnachtsgesellschaft Baar organisiert den grossen Fasnachtsumzug vom Sonntag, 26. Februar 2017, die Baarer Schulen verantworten gemeinsam mit der Fasnachtsgesellschaft den Kinderumzug vom Montag, 27. Februar 2017. Beide Umzüge beginnen um 14.30 Uhr. Anfragen können per E-Mail an Umzugschef Marco Fischer (umzugchef[at]databaar.ch) gerichtet werden.

 

Fasnacht rund um Baar

Auch wenn die Räbemetropole die Fasnachtshochburg im Kanton ist, haben auch die Gemeinden rund um Baar ihre Fasnachtstraditionen. Ein Aufenthalt in Baar lässt sich je nach Fasnachtsprogramm gut mit einem Auftritt am Umzug der Letzibuzäli in Zug oder einem Besuch der Chamer Fasnacht verbinden. Hier eine Übersicht (ohne Anspruch auf Vollständigkeit; zum Teil mit Links zu weiteren Fasnachtsvereinen und Guggenmusigen aus der jeweiligen Gemeinde):